La nostra storia

Nach vielen Jahren der Erfahrungssammlung im Gesellschafts- und Handelsrecht in renommierten Kanzleien und börsennotierten Unternehmen im In- und Ausland haben Eduardo Guarente aus Neapel und Loredana Romolo aus Sterzing im Jahr 2016 die Anwaltsbotique LEGALLAB gegründet.

LEGALLAB hat sich als Ziel gesetzt, innovative Rechtsberatung für lokale und ausländische Unternehmen zu bieten, die internationale Wege beschreiten oder sich wirtschaftlich weiterentwickeln. Die geographische Position der Provinzen Bozen und Trient bildet seit jeher eine Drehschreibe für internationale Unternehmen, die wirtschaftlich in Italien und Südeuropa tätig sind, und italienische Unternehmen, die in das Ausland expandieren. LEGALLAB knüpft mit maßgeschneidertem Rechtsbeistand an genau diesen multikulturellen Kontext an und unterstützt etwa lokale Unternehmen, die mit ihren Qualitätsprodukten den internationalen Markt anvisieren.

Unternehmen, die LEGALLAB als Business Partner an ihrer Seite wählen, können von einem besonderen Zusammenspiel von Tradition und Innovation in der Rechtsberatung profitieren: Das Team steht sowohl für maßgeschneiderte, als auch für kontinuierliche Rechtsberatung zur Verfügung und ist durch eine praxisorientierte Arbeitsweise und vielseitige Erfahrungen in der Lage, auch komplexe rechtliche Probleme zu entwirren und zu lösen. Unsere Leistungen sind professionell, effizient, pragmatisch und mehrsprachig (englisch, italienisch und deutsch).

LEGALLAB kann zudem auf eine ständige Zusammenarbeit mit der FERRANTE LAW FIRM in New York zurückgreifen, welche insbesondere die Rechtsberatung mit nord- und südamerikanischen Bezügen begleitet und sich ebenfalls auf den asiatischen Raum mit Schwerpunkt China spezialisiert hat.